Angebote zu "Berliner" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Berliner Messinglampen Pilzlampe / Schreibtisch...
Highlight
189,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die leuchtende Legende der „Berliner Messinglampen“-Manufaktur. Der Klassiker aus der Frühzeit der Elektrizität. Detailgetreu aus massivem Messing und mundgeblasenem Opalglas. Als in Berlin 1888 erste elektrische Laternen aufleuchteten, entfachte dies ein neues Zeitalter – und einen Sturm der Begeisterung. Wie das einstige Original wird diese Pilzlampe traditionell gefertigt, aber mit der Technik von heute. Perfekt zu klassischem Mobiliar – und reizvoll als Kontrast zu modernem Design. Entstammt den Petroleumlampen des Jugendstils – aber gekonnt modernisiert. Während Petroleumlampen noch einen Luftabzug brauchten, wurden die neuen Elektroleuchten von einer geschlossenen Glaskuppel gekrönt - stabil dreifach an der Halterung verschraubt. Statt in üppigem Dekor erstrahlten die Leuchten zudem in neuer, klarer Linienführung. Nach wie vor wird die Kuppel aus Opalglas mundgeblasen. Das milchig weiße Opalglas sorgt für helles, doch sanft gemildertes Licht. Es beleuchtet den Raum gleichmäßig ohne zu blenden und ist ideal beim Lesen und Arbeiten. Hochwertig aus Messing gefertigt – von Hand patiniert. Der gestufte, massive Messing-Fuß (14 cm Ø) und das geriffelte Standrohr (2,5 cm Ø) sorgen für festen Halt. Sogar Zugschalter und Fassung sind aus Messing. Patinieren ergibt den schön nostalgischen, lebendigen Glanz. Vernickelt schimmert die Leuchte edel mattsilbrig. Misst 42 cm H, Schirm: 25 cm Ø. Wiegt 1,8 kg. 1,9-m-Textilkabel für 220-240 V. Metallfassung E 27, max 75 W.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Pallas Pendelleuchte
2.306,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Fritz Hansen Pallas Pendelleuchte von Designer Studio Formfjord Modernstes Leuchtendesign für spektakuläre Raumszenarien: Die Fritz Hansen Pallas Pendelleuchte von Designer Studio Formfjord orientiert sich an der Gestaltung der opulenten traditionellen Kronleuchter und Lüster, die die hohen Hallen von Konzerthallen, Museen, Theatern, Hotel-Lobbys, Flughäfen und Bahnhöfe des Nachts erhellen und mit ihrem beeindruckenden Funkeln in atemberaubende Interior Design Szenarien verwandeln. Die horizontal geschichteten, vertikalen Lasercut-Schlitze aus stabilem Metall verleihen den grossen Leuchten eine beeindruckend filigrane, faszinierend leicht wirkende Optik und sorgen für faszinierende Schatten- und Lichtspiele vor allem in grossen, hohen Räumen. Die Kreativen hinter Formfjord: Sönke Hoof und Fabian Baumann Während ihrer acht Jahre währenden Zusammenarbeit im 2006 gegründeten Berliner Designstudio Formfjord entwickelten der Diplomingenieur Fabian Baumann und der Produktdesigner Sönke Hoof u.a. Interior Design für den Hersteller Fritz Hansen. Zwar gehen die beiden kreativen Köpfe seit 2014 getrennte Wege in eigenen Designstudios, doch in einem Punkt sind sie sich noch immer einig: am Anfang jedes Designs steht immer eine Inspiration, eine Vision, die über das konkrete Experimentieren und Machen ausprobiert, erarbeitet und umgesetzt wird. Die Fritz Hansen Pallas Design Pendelleuchte von Studio Formfjord in der Schweiz online kaufen Bleiben Sie gemütlich zu Hause: Die grossartige Fritz Hansen Pallas Design Pendelleuchte von Studio Formfjord können Sie bei Bruno Wickart auch in der Schweiz ganz bequem und sicher von Zuhause aus online kaufen!

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Berliner Messinglampen Berliner Messing-Stehlam...
Angebot
462,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Einer der schönsten Klassiker der „Berliner Messinglampen“-Manufaktur. Noch traditionell gefertigt, aus Messing und mundgeblasenem Opalglas. Neben den oft kühlen Kreationen moderner Designer wirkt diese Stehleuchte wie ein gehüteter Schatz. Kein Wunder, denn die renommierte Berliner Manufaktur hält traditionelle Werte so hoch wie kaum ein anderer Hersteller. Die Form der sanft gebogenen Leuchte entstammt dem Jugendstil – ist aber zeitgemäß schlicht gestaltet. Die Stahlrohre haben einen Messingüberzug, alle anderen Metallteile sind aus massivem Messing gefertigt – kein Vergleich zur Leichtbauweise billiger Imitate. Das mundgeblasene Opalglas sorgt für helles, doch sanft gemildertes, augenfreundliches Licht – Sie werden nie unangenehm geblendet. Wahlweise mit Antik-Finish oder vernickelt und matt gebürstet. Das Antik-Finish wird in einem traditionellen Verfahren in das Messing eingearbeitet. Diese Patina verleiht der Leuchte das Aussehen eines gehüteten Erbstücks. Vernickelt und sorgfältig gebürstet, schimmert die Leuchte edel mattsilberfarben. Der feine Klarlack schützt vor Kratzern. Höhenverstellbar, für optimal gerichtetes Licht. Einfach per Dreh-Verschluss justieren, wahlweise von 92 cm bis zu 183 cm Höhe. Mit schwenkbarem Glasschirm, Fußschalter und stilvollem 3,25-m-Textilkabel für 250 V/max. 60 W.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Pallas Pendelleuchte, Farbe white
2.306,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Fritz Hansen Pallas Pendelleuchte von Designer Studio Formfjord Modernstes Leuchtendesign für spektakuläre Raumszenarien: Die Fritz Hansen Pallas Pendelleuchte von Designer Studio Formfjord orientiert sich an der Gestaltung der opulenten traditionellen Kronleuchter und Lüster, die die hohen Hallen von Konzerthallen, Museen, Theatern, Hotel-Lobbys, Flughäfen und Bahnhöfe des Nachts erhellen und mit ihrem beeindruckenden Funkeln in atemberaubende Interior Design Szenarien verwandeln. Die horizontal geschichteten, vertikalen Lasercut-Schlitze aus stabilem Metall verleihen den grossen Leuchten eine beeindruckend filigrane, faszinierend leicht wirkende Optik und sorgen für faszinierende Schatten- und Lichtspiele vor allem in grossen, hohen Räumen. Die Kreativen hinter Formfjord: Sönke Hoof und Fabian Baumann Während ihrer acht Jahre währenden Zusammenarbeit im 2006 gegründeten Berliner Designstudio Formfjord entwickelten der Diplomingenieur Fabian Baumann und der Produktdesigner Sönke Hoof u.a. Interior Design für den Hersteller Fritz Hansen. Zwar gehen die beiden kreativen Köpfe seit 2014 getrennte Wege in eigenen Designstudios, doch in einem Punkt sind sie sich noch immer einig: am Anfang jedes Designs steht immer eine Inspiration, eine Vision, die über das konkrete Experimentieren und Machen ausprobiert, erarbeitet und umgesetzt wird. Die Fritz Hansen Pallas Design Pendelleuchte von Studio Formfjord in der Schweiz online kaufen Bleiben Sie gemütlich zu Hause: Die grossartige Fritz Hansen Pallas Design Pendelleuchte von Studio Formfjord können Sie bei Bruno Wickart auch in der Schweiz ganz bequem und sicher von Zuhause aus online kaufen!

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Roomsafari LED-Anlehnleuchte T-Light, Aluminium
Empfehlung
185,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Angenehm indirektes Licht aus prämiertem Design. Die minimalistische LED-Anlehnleuchte. 2009 Preisträger des #form Award – heute ein Klassiker. Ist es ein Polo-Schläger? Ein edler Abzieher? Gar ein Kunstobjekt, das beiläufig an der Wand lehnt? Erst bei Licht erhellt sich: Es ist eine Stehleuchte jener unauffälligen Eleganz, die schon wieder angenehm auffällt. Das bessere Licht leuchtet indirekt. Und viel schöner als von der Zimmerdecke. Im schlanken, schlichten Anlehnstab au gebürstetem Aluminium (13 mm Ø) befindet sich auf der Rückseite eine Leiste mit 42(!) energiesparenden, langlebigen LEDs. Mit einer Lichtleistung von 30 Watt (bei nur 3.4 Watt Leistungsaufnahme) lässt ein tagheller Lichtkegel (2800 Kelvin) die Wand aufleuchten. Statt gleißend in den Raum zu strahlen, wird das Licht augenfreundlich reflektiert. Ohne aufwändige Montage. Kein Dübeln, kein Bohren - mobil für jede Wand, jede Ecke. Ob in Wohnraum, Schlafraum, Flur oder TV-Ecke: Im Handumdrehen ineinander gesteckt und aufgestellt, setzt T-light überall einen angenehm hellen, blendfreien Lichtakzent. Die Lichtkegelgröße ist durch den Anlehnwinkel der Leuchte leicht variierbar. Alle Komponenten hochwertig made in Germany. Korpus aus robustem, eloxiertem Aluminium, pflegeleicht abwischbar. Misst 150 cm H. Fuß: 2 cm Ø, 26 cm B. Wiegt 750 g. Schwarzes 3m-Kabel für 230 V/3,4 W. Fußschalter. Lichtstrom 180 Lumen. Von Roomsafari/Berlin.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Pallas Pendelleuchte, Farbe black
2.306,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Fritz Hansen Pallas Pendelleuchte von Designer Studio Formfjord Modernstes Leuchtendesign für spektakuläre Raumszenarien: Die Fritz Hansen Pallas Pendelleuchte von Designer Studio Formfjord orientiert sich an der Gestaltung der opulenten traditionellen Kronleuchter und Lüster, die die hohen Hallen von Konzerthallen, Museen, Theatern, Hotel-Lobbys, Flughäfen und Bahnhöfe des Nachts erhellen und mit ihrem beeindruckenden Funkeln in atemberaubende Interior Design Szenarien verwandeln. Die horizontal geschichteten, vertikalen Lasercut-Schlitze aus stabilem Metall verleihen den grossen Leuchten eine beeindruckend filigrane, faszinierend leicht wirkende Optik und sorgen für faszinierende Schatten- und Lichtspiele vor allem in grossen, hohen Räumen. Die Kreativen hinter Formfjord: Sönke Hoof und Fabian Baumann Während ihrer acht Jahre währenden Zusammenarbeit im 2006 gegründeten Berliner Designstudio Formfjord entwickelten der Diplomingenieur Fabian Baumann und der Produktdesigner Sönke Hoof u.a. Interior Design für den Hersteller Fritz Hansen. Zwar gehen die beiden kreativen Köpfe seit 2014 getrennte Wege in eigenen Designstudios, doch in einem Punkt sind sie sich noch immer einig: am Anfang jedes Designs steht immer eine Inspiration, eine Vision, die über das konkrete Experimentieren und Machen ausprobiert, erarbeitet und umgesetzt wird. Die Fritz Hansen Pallas Design Pendelleuchte von Studio Formfjord in der Schweiz online kaufen Bleiben Sie gemütlich zu Hause: Die grossartige Fritz Hansen Pallas Design Pendelleuchte von Studio Formfjord können Sie bei Bruno Wickart auch in der Schweiz ganz bequem und sicher von Zuhause aus online kaufen!

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Immer modern
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Leseprobe finden Sie unter "Modern" führt auf eine Zeitreise durch die Welt der Gestaltung. Der Bogen spannt sich über 160 Jahre vom berühmten Berliner Architekten Karl Friedrich Schinkel am Anfang des 19. Jahrhunderts über die namhaften skandinavischen Designer bis zu den radikalen Designansätzen der 1980er Jahre. Aus der reichen Designsammlung des Berliner Kunstgewerbemuseums geben unter anderem Möbel, Leuchten, Geschirr, Tapeten und Büroutensilien Auskunft über die Entwicklung. Fragen nach Technik, Form, Funktionalität, Nachhaltigkeit und Schönheit werden ebenso gestellt wie "Wer hat's erfunden?".

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Immer modern
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Leseprobe finden Sie unter "Modern" führt auf eine Zeitreise durch die Welt der Gestaltung. Der Bogen spannt sich über 160 Jahre vom berühmten Berliner Architekten Karl Friedrich Schinkel am Anfang des 19. Jahrhunderts über die namhaften skandinavischen Designer bis zu den radikalen Designansätzen der 1980er Jahre. Aus der reichen Designsammlung des Berliner Kunstgewerbemuseums geben unter anderem Möbel, Leuchten, Geschirr, Tapeten und Büroutensilien Auskunft über die Entwicklung. Fragen nach Technik, Form, Funktionalität, Nachhaltigkeit und Schönheit werden ebenso gestellt wie "Wer hat's erfunden?".

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
TECNOLUMEN Wagenfeld Tischleuchte, Glasfuß u. Stab
449,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochwertige Wagenfeld-Tischleuchte mit Ständer aus vernickeltem Metall Diese Tischleuchte ist nicht nur eine hochwertig gestaltete und verarbeitete Lichtquelle, sondern sie trägt auch ein Stück Geschichte in sich. Die Tischleuchte ist nach der Vorlage des Bauhaus-Künstlers Wilhelm Wagenfeld hergestellt worden, der sie 1924 entwarf. Die Verwendung der Materialien Glas und Metall zeigen bereits in der Anfangszeit seiner Karriere einen Schwerpunkt seiner Arbeiten auf. Die Leuchtenfirma Tecnolumen ist die einzige, deren Reproduktionen lizenziert sind. Da Fälschungen kursieren, lohnt es sich, genau hinzuschauen: Die Leuchte kann anhand mehrerer Charakteristika als Original identifiziert werden. Die Tischleuchte hat einen Schirm aus mundgeblasenem Opalglas, einen gläsernen Sockel mit einem Durchmesser von 15,2 Zentimetern und einen Ständer aus vernickeltem Metall. Sie wird durch eine schwarze Zugschnur betätigt, an deren Ende ein vernickeltes Kügelchen angebracht ist. Dies wurde exakt so hergestellt, wie Wilhelm Wagenfeld es vorgesehen hatte. Die Tüllebasiert gleichermaßen auf den Vorgaben des Erfinders. Ebenfalls typisch für die Wagenfeld-Leuchte ist die Zuleitung, deren Kabel mit schwarzem Textil umsponnen ist. Diese besonderen Merkmale beweisen die Echtheit des Modells. Zusätzlich ist jede Anfertigung mit einer fortlaufenden Nummer versehen sowie unter dem Leuchtenfuß mit dem Stempel des Leuchtenherstellers Tecnolumen, was die Qualität zusätzlich untermauert. Als Leuchtmittel können sowohl LEDs als auch Energiesparlampen verwendet werden. Hinweis: Empfohlen wird, bei der Wahl des Leuchtmittels darauf zu achten, klare Glaskolben zu vermeiden, da dies gegebenenfalls zu Schattenwurf auf dem gläsernen Lampenschirm führen kann. Ersatzschirme für diese Leuchte sind bei Bedarf unter der Artikelnummer 9030005 auch einzeln erhältlich. Hintergrund: So entstand das Original 1919 wurde das Staatliche Bauhaus als Kunstschule in Weimar von Walter Gropius gegründet. Handwerkliches Arbeiten und Kunst wurden dort vereint. Der funktionale Bau war das vorherrschende Leitmotiv. Heute zählen viele Bauhaus-Werke zu den Kunstklassikern der Moderne. Im Jahr 1924 erdachte der zu diesem Zeitpunkt 24-jährige Wilhelm Wagenfeld, der am Bauhaus als Geselle tätig war und erst vor kurzem dort begonnen hatte, die berühmte Wagenfeld-Tischleuchte. Sein Lehrer war László Moholy-Nagy, die Anfertigung stellte eine Aufgabe an die Schüler dar. Mit diesem Werk startete Wilhelm Wagenfeld seiner Karriere. Später wirkte er als Leiter und Ausbilder an verschiedenen Glas- und Metallwerkstätten sowie als Professor an der Berliner Hochschule für Bildende Künste. Tecnolumen – Bauhaus als Herzensangelegenheit Der Bauhaus-Stil ist für die deutsche Leuchtenfirma Tecnolumen mehr als eine künstlerische Strömung. Der Hersteller hat es sich zur Aufgabe gemacht, Werke von bedeutenden Bauhaus-Schaffenden neu aufzulegen. 1979 begann die Geschichte von Tecnolumen mit der Reedition der berühmten Wagenfeld-Lampe. Es folgten weitere Stücke wie Leuchten und auch die bekannte Teekanne von Marianne Brandt, Leuchten im Art-Decó-Design und Modelle, die sich an der De-Stijl-Künstlervereinigung orientieren. Darüber hinaus entwerfen zeitgenössische Künstler Leuchten für Tecnolumen, darunter Firmengrüner Walter Schnepel selbst und Designer wie Nico Heilmann. Energieeffizienzklasse: A++

Anbieter: Lampenwelt AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
TECNOLUMEN Wagenfeld Tischleuchte, Glasfuß u. Stab
468,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Hochwertige Wagenfeld-Tischleuchte mit Ständer aus vernickeltem Metall Diese Tischleuchte ist nicht nur eine hochwertig gestaltete und verarbeitete Lichtquelle, sondern sie trägt auch ein Stück Geschichte in sich. Die Tischleuchte ist nach der Vorlage des Bauhaus-Künstlers Wilhelm Wagenfeld hergestellt worden, der sie 1924 entwarf. Die Verwendung der Materialien Glas und Metall zeigen bereits in der Anfangszeit seiner Karriere einen Schwerpunkt seiner Arbeiten auf. Die Leuchtenfirma Tecnolumen ist die einzige, deren Reproduktionen lizenziert sind. Da Fälschungen kursieren, lohnt es sich, genau hinzuschauen: Die Leuchte kann anhand mehrerer Charakteristika als Original identifiziert werden. Die Tischleuchte hat einen Schirm aus mundgeblasenem Opalglas, einen gläsernen Sockel mit einem Durchmesser von 15,2 Zentimetern und einen Ständer aus vernickeltem Metall. Sie wird durch eine schwarze Zugschnur betätigt, an deren Ende ein vernickeltes Kügelchen angebracht ist. Dies wurde exakt so hergestellt, wie Wilhelm Wagenfeld es vorgesehen hatte. Die Tüllebasiert gleichermaßen auf den Vorgaben des Erfinders. Ebenfalls typisch für die Wagenfeld-Leuchte ist die Zuleitung, deren Kabel mit schwarzem Textil umsponnen ist. Diese besonderen Merkmale beweisen die Echtheit des Modells. Zusätzlich ist jede Anfertigung mit einer fortlaufenden Nummer versehen sowie unter dem Leuchtenfuß mit dem Stempel des Leuchtenherstellers Tecnolumen, was die Qualität zusätzlich untermauert. Als Leuchtmittel können sowohl LEDs als auch Energiesparlampen verwendet werden. Hinweis: Empfohlen wird, bei der Wahl des Leuchtmittels darauf zu achten, klare Glaskolben zu vermeiden, da dies gegebenenfalls zu Schattenwurf auf dem gläsernen Lampenschirm führen kann. Ersatzschirme für diese Leuchte sind bei Bedarf unter der Artikelnummer 9030005 auch einzeln erhältlich. Hintergrund: So entstand das Original 1919 wurde das Staatliche Bauhaus als Kunstschule in Weimar von Walter Gropius gegründet. Handwerkliches Arbeiten und Kunst wurden dort vereint. Der funktionale Bau war das vorherrschende Leitmotiv. Heute zählen viele Bauhaus-Werke zu den Kunstklassikern der Moderne. Im Jahr 1924 erdachte der zu diesem Zeitpunkt 24-jährige Wilhelm Wagenfeld, der am Bauhaus als Geselle tätig war und erst vor kurzem dort begonnen hatte, die berühmte Wagenfeld-Tischleuchte. Sein Lehrer war László Moholy-Nagy, die Anfertigung stellte eine Aufgabe an die Schüler dar. Mit diesem Werk startete Wilhelm Wagenfeld seiner Karriere. Später wirkte er als Leiter und Ausbilder an verschiedenen Glas- und Metallwerkstätten sowie als Professor an der Berliner Hochschule für Bildende Künste. Tecnolumen – Bauhaus als Herzensangelegenheit Der Bauhaus-Stil ist für die deutsche Leuchtenfirma Tecnolumen mehr als eine künstlerische Strömung. Der Hersteller hat es sich zur Aufgabe gemacht, Werke von bedeutenden Bauhaus-Schaffenden neu aufzulegen. 1979 begann die Geschichte von Tecnolumen mit der Reedition der berühmten Wagenfeld-Lampe. Es folgten weitere Stücke wie Leuchten und auch die bekannte Teekanne von Marianne Brandt, Leuchten im Art-Decó-Design und Modelle, die sich an der De-Stijl-Künstlervereinigung orientieren. Darüber hinaus entwerfen zeitgenössische Künstler Leuchten für Tecnolumen, darunter Firmengrüner Walter Schnepel selbst und Designer wie Nico Heilmann. Energieeffizienzklasse: A++

Anbieter: Lampenwelt CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Immer modern
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Leseprobe finden Sie unter "http://verlag.sandstein.de/reader/98-360_ImmerModern"»Immer Modern« führt auf eine Zeitreise durch die Welt der Gestaltung. Der Bogen spannt sich über 160 Jahre vom berühmten Berliner Architekten Karl Friedrich Schinkel am Anfang des 19. Jahrhunderts über die namhaften skandinavischen Designer bis zu den radikalen Designansätzen der 1980er Jahre. Aus der reichen Designsammlung des Berliner Kunstgewerbemuseums geben unter anderem Möbel, Leuchten, Geschirr, Tapeten und Büroutensilien Auskunft über die Entwicklung. Fragen nach Technik, Form, Funktionalität, Nachhaltigkeit und Schönheit werden ebenso gestellt wie »Wer hat’s erfunden?«.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot